Select Page

Monat: Juli 2014

Brot hat Tradition auf Sardinien

Nirgends, glauben die meisten Deutschen, gibt es ein so großes und gutes Brotangebot wie in Deutschland. Ich will dem nicht widersprechen. Auch ich liebe unser Weiß-, Grau- und Schwarzbrot in seinen unzähligen Varianten. Trotzdem freue ich mich immer wieder, in Sardinien Brot serviert zu bekommen, das so ganz anders als das deutsche schmeckt, aber perfekt zur sardischen Küche passt und darum einfach wunderbar ist. Natürlich zählt Brot, genau wie bei uns, auch in Sardinien zu den Grundnahrungsmitteln. Es gibt auch hier viele Variationen und Rezepte. Vor allem für religiöse Feste werden kunstvolle Figuren aus Brotteig geformt. Dass die deutsche Brotkultur...

Weiterlesen

Ottiolu – für Aktivurlauber und Nachtschwärmer

An den 2. Oktober 1998 kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich ist im Oktober in Italien die Saison vorbei. Jachthäfen sind wenig frequentiert, und ich wollte daher nur noch mein Motorboot für das Winterlager slippen. Wie war ich überrascht, am Hafen einen riesigen Menschenauflauf und Funk und Fernsehen anzutreffen! Was war geschehen? Gianluca Genoni, ein in der Taucherszene bekannter Tieftaucher, hatte sich in Ottiolu für einen Weltrekordversuch angemeldet. Der alte Rekord stand bei 120 Metern, die er überbieten wollte. Das Reglement sieht vor, dass als einziges Hilfsmittel ein Gewicht erlaubt ist, um ihn in die Tiefe zu ziehen....

Weiterlesen

Tauchen auf Sardinien

Dass ich Sardinienfan wurde, habe ich meiner Leidenschaft für das Wasser zu verdanken. Schon als Gymnasiast zog ich vor der Schule täglich meine tausend Meter Freistil ab. Wann immer sich die Möglichkeit ergab, in ein Gewässer zu springen, konnte ich dem nicht widerstehen. Für die Ferien gab es daher nichts anderes als das Meer. Für einen Wanderurlaub in den Bergen hätte mich niemand begeistern können. Schwimmen und Schnorcheln: Das war meine absolute Lieblingsbeschäftigung! Eigentlich hatte ich einen ganz normalen Erkundungstauchgang geplant. Etwa fünfzehnhundert Meter vor der Küste hatte ich diese kleine Insel erspäht, die eher ein etwas zu groß...

Weiterlesen