Select Page

Monat: März 2015

Das Besondere machen – besonders auf Sardinien!

„Ich möchte in meinem Urlaub etwas Ungewöhnliches machen“, gestand mir ein Tennisfreund. „Da ist man in Sardinien genau richtig“, antwortete ich ihm. Es entspann sich dieser Dialog: „Die sagen doch alle, dass Du Dich in Sardinien so gut auskennst. Ich würde da ja auch mal gern hinfahren, aber ich weiß nicht so richtig.“ Wir saßen nach dem Match gemütlich bei einem Bierchen. Ich musterte ihn von oben bis unten und registrierte das mir hinlänglich bekannte „Auch mal gern hinfahren!“ Diese Small-Talks kannte ich zur Genüge. Oft kommen sie von Mitbürgern, die im Extremfall noch nicht einmal wissen, dass Sardinien...

Weiterlesen

Die Eurokrise aus Schweizer Sicht

Ich habe es als Deutscher bei meinen sardischen Freunden zur Zeit nicht leicht. Bei jedem Barbesuch muss ich mir die nicht nur scherzhaft gemeinten Vorwürfe anhören, „Culona“*, gemeint ist Frau Merkel, bevormunde die Italiener auf unerträgliche Weise. Die solle sich doch bitte schön um ihre eigenen Eier kümmern. Italien gehört zu den Staaten, deren Politik wichtige Reformen bis heute nicht erledigt hat. Mich wundert das nicht: Kein Staatenlenker will es sich mit seinen Wählern verderben, und darum werden schmerzhafte Maßnahmen einfach nicht durchgeführt. (Gerhard Schröder war da eine rühmliche Ausnahme.) Gerade in diesen Tagen erleben wir den Eiertanz von Tsipras und Co. Keinem will eine Therapie einfallen, und schon gar keine, die so richtig Spaß macht. Dass es eine gibt, behauptet dagegen mein Schweizer Freund Andreas von Albertini: Steuerfreiheit für alle! Lesen Sie seine pointierte Kurzgeschichte „Nicos Welt“: 1. Ist der Franken das Erdöl der Schweiz? Trautes Zusammensein im Kreise der Familie. Der Vater liest das Sonntagsblatt, die Mutter brütet über ihrer Haushaltskasse. Der 16jährige Sohn Bruno hält Zwiegespräch mit seinem Laptop, während Ursula, die zwölfjährige Tochter, Hausaufgaben macht. Nico, das 8jährige Nesthäkchen, ist mit seiner Micky Maus beschäftigt. Ein normaler Sonntagnachmittag eben, langweilig und geruhsam zugleich, während es draußen regnet. Warum die Saudis keine Steuern zahlen „Die Saudis haben’s gut“, erklärt der Vater von seiner Zeitung aufblickend mit einem Anflug von Neid, „Dort zahlt man keine Steuern.“ Selbst beim Kleinen ist...

Weiterlesen