Select Page

Monat: Mai 2015

Elisabetta Canalis: Erst Hochzeit auf Sardinien und jetzt ist sie schwanger!

Jedes Jahr aufs neue ist Sardinien ein beliebter Ort für Hochzeiten. Dies gilt für alle Nationen nicht nur für Italiener! Die Insel hat dafür ja auch jede Menge anzubieten und kann den Paaren alle Wünsche für ihre Traumhochzeit erfüllen. Das dachte sich auch Topmodel Elisabetta Canalis (Ex von George Clooney), als sie sich letztes Jahr entschied, ihre Hochzeit auf Sardinien zu feiern. Und dann? Genau 1 Jahr später verkündet die hübsche Italienerin nun, dass sie schwanger ist und ein Mädchen bekommt. Dies twitterte sie mit einem lustigen Foto, auf dem eine schwangere Barbie neben einem Zettel mit der Notiz „Wir bekommen ein Mädchen!“* sitzt. Niemand muss mehr nach Lourdes* pilgern oder Herrn Dr. Antinori* um Hilfe bitten: Auf Sardinien heiraten und flittern, dann klappt es auch mit der Nachkommenschaft! Wer diesbezüglich aber schon sein Soll erfüllt hat, ist trotzdem willkommen. Für Familien mit Kindern ist Sardinien einfach ein ideales Ziel! Die gebürtige Sardin ist ihrem Heimatort Sassari auf Sardinien nach wie vor sehr verbunden und twitterte gerade ein paar Fotos vom alljährigen Volksfest in Sassari. Die Cavalcata Sarda ist eine große Reiter- und Trachtenschau mit einem anschließenden Volkstanzfest. Ob nun Volksfest, Hochzeit oder Urlaub – eines ist klar: Sardinien ist immer eine Reise wert! Mit einem sardischen “Adiosu” verabschiedet sich für heute Joachim Waßmann * Elisabetta Canalis zeigt ihren Babybauch auf Sardinien * Die Pilgerfahrt nach Lourdes gilt vielen Katholiken als Allheilmittel gegen unheilbare Gebrechen jedweder...

Weiterlesen

Sardinienurlaub für Paare

Mein Blog, das habe ich vielfach erfahren, macht die Leser auf Sardinien neugierig. Während sich Familien schnell und unkompliziert für uns entscheiden, sind Paare und Singles bedächtiger. Ein Beispiel dafür ist der Kommentar von Tanja: „Ich plane mit meinem Partner einen Sardinienurlaub und bin auf der Suche nach einigen Tipps …“ Ich habe versprochen, dem Thema einen eigenen Beitrag zu widmen. Hier ist er: Ich gestehe: Erst einmal bin ich ratlos, wozu ich dir raten soll, weil ich dich nicht kenne. Ich weiß nur: „Ich und mein Partner“. Also muss ich ein wenig kombinieren, um halbwegs richtig beraten zu...

Weiterlesen