Select Page

Monat: Dezember 2015

Im Meer schwimmen, nicht im Mainstream!

Der Trend, hört man, ginge zum Ferienhausurlaub. Freut mich! Schließlich ist es kein Geheimnis, dass mein Herz noch nie für Hotels geschlagen hat. Für die kleinen nicht, und schon gar nicht für die großen. Die Vorteile von privaten Urlaubsquartieren hingegen lagen für mich stets klar auf der Hand, auch wenn ich mit dieser Meinung nicht dem Mehrheitsgeschmack entsprach. Das war mir aber schnuppe. Ich liebe es, nicht im Mainstream zu schwimmen. Einstmals waren Touristenhoch- und Bettenburgen angesagt. Der Run auf die Liegen am Pool, das Gedrängel am Buffet, die omnipräsente Animation für Kinder und Erwachsene, das Reih-und-Glied-Respektieren am Strand:...

Weiterlesen

Alle Jahre wieder – Weihnachten auf Sardinien

Es ist kein Geheimnis: Wer sich in diesem Blog „Über mich“ informiert, wird mein Alter bei „Jenseits von Gut und Böse“ verorten. Dennoch stehe ich voll im Beruf und freue mich, alle Extremitäten und fast alle Sinne beisammen zu haben. Freunde raten mir aber, nach vorn zu schauen. Manches ginge schneller als man denkt, wie der tiefe Fall des Bastian Schweinsteiger zeige. Vor 17 Monaten noch sei er gerade erst Weltmeister geworden, und heute schon drohe ihm bei Manchester United die unfreiwillige Pensionierung! Ich habe darum einen Youngster engagiert und damit so etwas wie eine Rückversicherung abgeschlossen. Benjamin Rüdt...

Weiterlesen