Inside Sardinien

Wie groß wird wohl das Grundstück sein, das man für einen halben Euro kaufen kann? Mehr als eine Handvoll Erde? Aber alles der Reihe nach. Es geht um die Insel „Budelli“. Die ist zwar ein gottverlassener Felsen im Inselarchipel rings um die Insel La Maddalena in der Straße zwischen Korsika und Sardinien, aber keineswegs ein Aschenputtel. Im Gegenteil!

Weiter lesen

Wer möchte angesichts unseres Kuddelmuddelwolkenregenschneematschwetters nicht davon träumen? Von lupenreinen weißen Stränden, vom azurblauen Himmel, von Sonne, Wärme und Meer, mehr, mehr? Lassen Sie sich von mir auf die Insel entführen, die völlig zu Recht den Beinamen „Karibik im Mittelmeer“ führt. Sie ist nun mal die Schönste und die Beste! Ich habe ein wenig in meiner Fotokiste gekramt, um Sie einzustimmen auf die vielen Facetten von Strandurlaub…

Weiter lesen

Wer erinnert sich nicht an „Kleopatra“, an „Ben Hur“, an „Spartakus“ und all die anderen Monumentalschinken? Sie zeigen uns – natürlich in dichterischer Freiheit – wie damals gelebt, geliebt und gestorben wurde. Das ist möglich, weil es unzählige Quellen gibt, die es erlauben, das Leben im alten Rom nachzuzeichnen. Wie aber ist es z.B. mit den Fanfarenstößen in den Filmen? Sie sollen uns suggerieren, dass so römische Wettkämpfe eingeläutet wurden. Stimmt das?

Weiter lesen

Anscheinend verharrt Sardinien in einer Art Dornröschenschlaf. Ich komme darauf, weil es immer noch Mitbürger gibt, die mit Sardinien so gut wie gar nichts verbinden und mich fragen, wo „das“ denn liege. Wenn ich dann „Mittelmeer, Italien“ antworte, höre ich oft ein Überraschtes „Also nicht in der Karibik?“ Kommt nicht oft vor, ist mir aber mehr als einmal so passiert. Häufiger ist die Frage, was man „denn da so alles machen kann“, und was mich bewogen habe, „diese Insel“ angesteuert zu haben.

Weiter lesen