Inside Sardinien

Wer möchte angesichts unseres Kuddelmuddelwolkenregenschneematschwetters nicht davon träumen? Von lupenreinen weißen Stränden, vom azurblauen Himmel, von Sonne, Wärme und Meer, mehr, mehr? Lassen Sie sich von mir auf die Insel entführen, die völlig zu Recht den Beinamen „Karibik im Mittelmeer“ führt. Sie ist nun mal die Schönste und die Beste! Ich habe ein wenig in meiner Fotokiste gekramt, um Sie einzustimmen auf die vielen Facetten von Strandurlaub…

… an einsamen Stränden entlang wandern,

… relaxen und

… die Seele baumeln lassen. Die Beine am besten gleich mit!

… chillen, chillen und noch mal chillen!

… entspannt cappucinieren!

… und gleich darauf ins Meer springen!

… Sport oder posen!

… und dann ganz entspannt pennen!

… sich an der unendlichen Weite erfreuen
DSC00652-2

… oder etwas ganz anderes: Ein Ausritt mit der Family!

… alles in allem: Sardinien lieben und genießen. Wie ich!
sardinien-sand

Lassen Sie Ihre Träume wahr werden! Auf nach Sardinien! Machen Sie es wie ich: Ferienhausurlaub!

Mit einem sardischen “Adiosu” verabschiedet sich für heute

Joachim Waßmann

 

 

Ein Kommentar zu “Wann endlich geht es ans Meer?
  1. Elmar-Elfried Kunisch am sagte:

    Warum in die Karibik düsen oder einen langen Flug nach Thailand auf sich nehmen,
    wenn man in einer guten Stunde schon im Paradies sein kann.
    Die Möglichkeiten auf Sardinien scheinen ja geradezu unbegrenzt zu sein.
    Sonne, Sand und Meer. Was braucht man mehr?
    Das riecht nach Erholung pur, am besten ohne Uhr!

Frage oder Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *