Select Page

Monat: April 2016

Sardinen und die 100 Jährigen

Immer wieder hört und liest man davon, dass auf Sardinien besonders viele 100 Jährige Menschen leben. Überhaupt scheint man in Italien gut alt werden zu können. So auch in der Kleinstadt Acciaroli. Genau genommen sind es dort sogar über 300 Menschen von so hohem Alter. Das hat Wissenschaftler dazu veranlasst, sich mit diesem Phänomen dort zu beschäftigen. Die Huffington Post hat dazu einen Artikel verfasst, der das jetzt auch noch wissenschaftlich belegt. >> Acciaroli in Italien ist eine abgelegene Kleinstadt mit nur etwa ein paar tausend Einwohnern – wenn überhaupt – und hat doch eine erstaunlich hohe Anzahl an über Hundertjährigen – nämlich 300. Experten glauben nicht an einen Zufall. Deshalb schlossen sich Forscher verschiedener Universitäten zusammen, um das Phänomen zu studieren. Dazu gehören unter anderem die University of California, University of San Diego sowie die La Sapienza in Rom. Ist Rosmarin der Schlüssel für ein gesünderes Leben? Die Küstenstadt liegt südlich von Neapel am Tyrrhenischem Meer, wo Einwohner oft spazieren gehen und eine mediterrane Kost genießen, die eng mit dem Gewürz Rosmarin verbunden ist. Rosmarin soll die Gedächtnisleistung, den Blutkreislauf und das Nervensystem verbessern. Die University of Maryland hat alle positiven und gesundheitsfördernden Eigenschaften von Rosmarin auf ihrer Webseite zusammengefasst. Unter anderem legen einige hier aufgeführte Studien nahe, dass Rosmarin wegen seiner antioxidativen Eigenschaften vielen ernsthaften Krankheiten wie Brustkrebs und Thrombose vorbeugen könnte. Die Mediterrane Diät an sich...

Weiterlesen

Monte Albo: Ein steiniges Vergnügen!

Natürlich fallen mir zum Stichwort „Sardinien“ als allererstes „Strand, Sand, Meer“ ein. Ich weiß mich da in guter Gesellschaft; denn im „kollektiven Tourismusbewusstsein“ sind das die alles beherrschenden Attribute. Auch unsere Gäste bestätigen das, wenn sie nach Kofferauspacken und erstem Strandgang komplett begeistert „Wie in der Karibik!“ konstatieren. In der Tat: Sardiniens Strände sind atemberaubend schön!  Wendet man sich landeinwärts und lässt den Blick über die Landschaft schweifen, erscheint die Insel für Mitteleuropäer schroff und karg. Die Bergwelt wird dominiert von der Farbe Weiß, und daran sind Felsen schuld, die kein Grün zu dulden scheinen. Kommt man näher, wandelt sich...

Weiterlesen