Inside Sardinien

Internet, Surfen, Mailen, Handy – ständig präsent sein müssen: Letzteres erinnert mich an den Film „Moderne Zeiten“ aus den Dreißiger Jahren, in dem Charlie Chaplin Opfer der Rastlosigkeit industrieller Prozesse wird. Das ist gottlob vorbei. Heute, fast 100 Jahre später, wird bei uns dank Automati- und Digitalisierung kaum noch so malocht. Dürfen wir daher aufatmen? 

Weiter lesen

DJI_0027

….bescheinigt der „Guida Blu“*. Sag ich doch! Das ist mir und meinen Sardiniengästen schon lange klar, und darum kommen ja auch alle wieder, Jahr für Jahr auf die Perle im Mittelmeer.

Sardinien liegt vorn, aber auch Apulien und die Toskana zählen zu den Bundesländern mit dem saubersten Meer. Den ersten Platz belegt der Strand von Domus de Maria, aber auch „unser“ Posada spielt in der Champions-League ganz oben mit.

Weiter lesen

Der Focus stellt in einem kürzlich veröffentlichen Artikel die rhetorische Frage, warum man in die Karibik fliegt, wo Sardiniens Strände doch eher noch schöner sind.

Was soll ich dazu sagen? Blitzmerker! Das predigen wir seit Jahren, und unsere Gäste bestätigen das unisono. Jetzt also blast auch ihr Zeitungsmacher in dieses Horn! Danke Focus!

Die Redakteure stellen in Ihrem Blättle die ihrer Meinung nach schönsten Strände Sardiniens vor.

Weiter lesen