Inside Sardinien

Es gibt doch nichts Schöneres als die herrlichen Sonnenuntergänge im Sommer am Strand von Budoni! Nach einem heißen Tag am Strand einen gekühlten Drink … und der Moment ist perfekt. Es gibt eine Vielzahl von Orten auf Sardinien, wo Urlauber das erleben und dabei so empfinden wie ich: Einfach traumhaft! 

Weiter lesen

Sardinien ist zu jeder Jahreszeit reizvoll und voller Überraschungen. Die Karwoche in diesem Jahr (2017) war ganz besonders schön. Warm, wenig Wind, Sonne bis zum Abwinken!  Frei nach Schiller: Es lächelt das Meer, es ladet zum Bade … Wen? Das erraten Sie nicht!

Weiter lesen

Überall auf der Welt begrüßen Menschen das Neue Jahr mit Knallern und Raketen. Die Farben der Feuerwerke fallen auf eine eher eintönig graue Natur. Bei uns jedenfalls; denn es ist Winter. In Sardinien hingegen grünt und blüht es auch an Sylvester. Erwärmen diese Bilder nicht unser schlechtwetter-gestresstes Gemüt und bringt Vorfreude auf Frühling, Sommer und Sonne:

Weiter lesen

oder die famose Kapelle in Las Vegas? In beiden Orten kann man sich so zwischendurch mal „trauen“ lassen. Schnell und unkompliziert, aber keineswegs automatisch rechtsgültig. Auf Sardinien hingegen wird nicht aus dem „FF“ geheiratet, sondern wohlüberlegt und „FFF“: Formell, formal, feierlich! Heuer hat das der Bruder von „Deutschlands Lieblingsnachbar“ vorgemacht:

Prince Kevin Boateng heiratete auf der schönen Insel Sardinien das US-italienische Model Melissa Satta. 

Weiter lesen

Wie schon in einem vorherigen Blog erwähnt, ist Ostern auf Sardinien die Verschmelzung christlicher Riten mit heidnischen Traditionen. Die liturgischen Feierlichkeiten beginnen am Palmsonntag und steigern sich düster bis zum Karfreitag, um in der Osternacht mit der Auferstehung des Gekreuzigten in Freude förmlich zu explodieren. Wer das einmal miterlebt hat, wird es nie vergessen.

Weiter lesen

DJI_0009k

Das ist wirklich ein schöner Slogan: „Zeit zu Zweit“ und dann „im Ferienhaus“.
Wer denkt da nicht gleich an ein romantisches Haus unter Palmen am Meer, an Monden- und Kerzenschein? An zweisame Gespräche, leises Gläserklingen, Meeresrauschen, Herzklopfen, Blickkontakt und Zueinander-Finden?

Weiter lesen

Der Trend, hört man, ginge zum Ferienhausurlaub. Freut mich! Schließlich ist es kein Geheimnis, dass mein Herz noch nie für Hotels geschlagen hat. Für die kleinen nicht, und schon gar nicht für die großen. Die Vorteile von privaten Urlaubsquartieren hingegen lagen für mich stets klar auf der Hand, auch wenn ich mit dieser Meinung nicht dem Mehrheitsgeschmack entsprach. Das war mir aber schnuppe. Ich liebe es, nicht im Mainstream zu schwimmen.

Weiter lesen

Egal ob als Sportler oder mit der Familie oder einfach nur aus Freude an der Bewegung und der Natur. Radfahren auf Sardinien ist für jeden ein großes Vergnügen. Neben der sportlichen Herausforderung beeindruckt hier auch die Schönheit der Insel. Tolle Ausblicke, schöne Natur und körperliche Ertüchtigung machen es für jeden Anspruch zu einem wunderbaren Erlebnis.

Weiter lesen

Fotolia_57114780_S_optimized

Im Herbst warten auf Sardinien angenehme Temperaturen um die 20 Grad und leckere Gerichte auf uns. Eines meiner Lieblingsgerichte sind selbst gemachte Ravioli mit Kürbisfüllung.

Weiter lesen

„Ich möchte in meinem Urlaub etwas Ungewöhnliches machen“, gestand mir ein Tennisfreund. „Da ist man in Sardinien genau richtig“, antwortete ich ihm. Es entspann sich dieser Dialog:

Weiter lesen